Kaufempfehlung: Vegetarische & Vegane Produkte

Tortilla aus meiner Heimat Spanien.

- Werbung - 

 Liebe Foodies und Genießer,

heute möchte ich mit euch ein kulinarisches Abenteuer in die Welt der spanischen Küche unternehmen und euch dabei einen wahren Klassiker vorstellen: die sc! Wenn ihr euch jemals gefragt habt, was diesen herzhaften Leckerbissen so besonders macht und wie ihr ihn selbst zubereiten könnt, seid ihr hier genau richtig.

Was ist die spanische Tortilla?

Die spanische Tortilla, auch bekannt als Tortilla Española oder Tortilla de Patatas, ist ein traditionelles spanisches Gericht, das aus wenigen, aber köstlichen Zutaten besteht. Im Wesentlichen handelt es sich um eine dicke Omelette aus Eiern, Kartoffeln und Zwiebeln, die in Olivenöl gebraten wird. Diese einfache Kombination ergibt eine wunderbar cremige Textur und einen reichen Geschmack, der sowohl als Hauptgericht als auch als Beilage serviert werden kann.

Zutaten:

Um eine authentische spanische Tortilla zuzubereiten, benötigt ihr folgende Zutaten:

  • 4-5 große Kartoffeln
  • 1 große Zwiebel
  • 6 Eier
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Olivenöl zum Braten

Kann man sie auch hier in Deutschland machen?

Absolut! Auch wenn ihr euch nicht in Spanien befindet, könnt ihr ganz einfach die spanische Tortilla zu Hause in Deutschland zubereiten. Die Zutaten sind in den meisten Supermärkten erhältlich und die Zubereitung erfordert keine speziellen Kochkünste.

Rezept:

  1. Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  2. Die Zwiebel fein hacken.
  3. Erhitzen Sie eine großzügige Menge Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze.
  4. Die Kartoffelscheiben und die gehackte Zwiebel in die Pfanne geben und etwa 10-15 Minuten braten, bis die Kartoffeln weich sind und leicht gebräunt sind. Gelegentlich umrühren.
  5. In einer Schüssel die Eier verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Die gebratenen Kartoffeln und Zwiebeln in die Eiermischung geben und gut vermengen.
  7. Die Pfanne erneut mit etwas Olivenöl einfetten und die Eier-Kartoffel-Mischung hineingeben.
  8. Die Tortilla bei mittlerer Hitze etwa 5-7 Minuten braten, bis die Unterseite goldbraun ist.
  9. Die Tortilla vorsichtig mit einem großen Teller umdrehen und die andere Seite für weitere 5-7 Minuten braten, bis sie fest und durchgegart ist.
  10. Die Tortilla aus der Pfanne nehmen und in Stücke schneiden. Heiß servieren und genießen!

Lasst euch von diesem einfachen, aber unglaublich leckeren Gericht verzaubern und taucht ein in die Aromen Spaniens, egal wo auf der Welt ihr euch gerade befindet. Buen provecho!

Euer Mario





- Werbung - 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Von Holzwerkzeugen zu Kochlöffeln: Giovanni Espositos kulinarische Meisterwerke

Sind Pommes für Vegetarier empfehlenswert?

Sizilianische Küche auf den Teller - Die Kunst der Zubereitung von Penne alla siciliana a la Paola Viggiani.

Knackiger Feldsalat mit karamellisierten Walnüssen, Sojasprossen, Parmesanraspeln, Bio-Kirschtomaten und selbstgemachtem Joghurtdressing

Arepas - Anitas Versuchung mit südamerikanischem Flair!

vegetarier.pro Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *